B&M Marketing gratuliert Gewinnern der AUTO BILD MOTORSPORT Awards

Hamburg/Schwabach 11.12.2020 - AUTO BILD MOTORSPORT kürt in der aktuellen Ausgabe von AUTO BILD die Motorsportler des Jahres. Eine Auszeichnung, die - außerhalb von pandemischen Einflüssen - traditionell auf RACE NIGHT im Rahmen der Essen Motors Show verliehen wird. Die großen Gewinner: der siebenmalige Rekordweltmeister Lewis Hamilton (35) und das Mercedes-Formel-1-Team. Das gesamte Team der B&M Marketing gratuliert allen Siegern zu dieser Auszeichnung.


Lewis Hamilton - „Rennfahrer des Jahres“ 2020 (Foto: Mercedes)

Lewis Hamilton bekam den mit Blattgold aus der Goldschlägerstadt Schwabach veredelten Schuh als „Rennfahrer des Jahres“ bereits beim Rennen in Bahrain überreicht.


Darüber hinaus wurde Formel-E- und Extreme-E-Gründer Alejandro Agag den Award für „nachhaltigen Motorsport“ verliehen. Agag dazu:

"So ein Preis bedeutet, dass wir die richtige Richtung eingeschlagen haben. Wir wollen die Message der Nachhaltigkeit in den Motorsport bringen – und so in die Gesellschaft. Dass dieses Engagement von AUTO BILD gewürdigt wird, ist wichtig für uns, denn es bestätigt, dass unsere Idee richtig ist.“
Toto Wolff mit der Auszeichnung für das "Team des Jahres" (Foto: Mercedes)

Mercedes-Sportchef Toto Wolff bekam die Trophäe für das „Team des Jahres“:

„Es ist eine große Ehre, diesen Preis im Namen des Teams entgegennehmen zu dürfen. Auto Bild ist eine der wichtigsten Autozeitschriften in unserem Heimatmarkt Deutschland, und insofern nehme ich diesen Preis sehr gerne im Namen aller Kolleginnen und Kollegen an. Erfolg hat immer viele Väter, und Michael (Schumacher, Anm. d. Red.) war definitiv daran beteiligt, die Basis für den Erfolg dieses Teams zu legen – gemeinsam mit Norbert Haug und Ross Brawn. Ohne sie alle würde es dieses Team in seiner heutigen Form gar nicht geben. Ihre gemeinsame Vorarbeit war die Plattform, die uns diese Seriensiege ermöglicht hat.“

Darüber hinaus nahm René Rast bereits zum dritten Mal den ebenfalls mit Schwabacher Blattgold veredelten Rennfahrerschuh des DTM-Meisters entgegen:

„Ich freue mich riesig über so einen Preis. Der zeigt, wie sehr meine Leistung anerkannt wird.“

Vor allem in einem Jahr, in dem er eine Aufholjagd in den Asphalt brennen musste. Rast:

„Ich bin niemand, der sagt: Jetzt läuft es nicht, also habe ich keine Lust mehr. Mein Vater hat mir erklärt, dass das jetzt mein zehnter Titel in den letzten 15 Jahren war. Ich war in verschiedenen Serien zehnmal Meister und dreimal Vizemeister. Wenn man 13 Jahre lang immer diesen Druck spürt, bist du irgendwann so abgebrüht, dass du einen Vorteil gegenüber Fahrern hast, die nicht so viel Erfahrung haben.“

Zwei weitere Awards gingen an die Meister im ADAC GT Masters, die Porsche-Fahrer Michael Ammermüller (34) und Christian Engelhart (33), sowie an den Champion der ADAC TCR Germany, Hyundai-Pilot Antti Buri aus dem Hyundai Team Engstler.


Mehr über die AUTO BILD MOTORSPORT-Awards lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 50/2020 von AUTO BILD, die am 10. Dezember erscheint.


AUTO BILD im Internet: www.autobild.de


Über B&M Marketing:

Seit 2001 ist die Schwabacher B&M Marketing GmbH für die Vermarktung zahlreicher Mediamarken aus dem Hause Axel Springer verantwortlich. Die Konzentration liegt bei Marken mit einer männlichen Leserschaft und den Themengebieten Mobilität, Technik und Sport.


Zum Portfolio gehören gleichermaßen reichweitenstarke Generalisten wie AUTO BILD, COMPUTER BILD und SPORT BILD, innovative Plattformen wie clever-tanken sowie marktführende Special-Interest-Magazine aus den Sparten Motorsport, Reise, Elektromobilität, Firmen- und Sportwagen, sowie Allradler und klassische Automobile.


Ebenso vermarktet die Agentur Events und Verleihungen wie zum Beispiel „Das Goldene Lenkrad“, den „Sport Bild Award“ und „Der Goldene Computer“. Ab 2021 veranstaltet B&M in Lizenz die Oldtimer-Rallyes „Hamburg-Berlin-Klassik“ und „Bodensee-Klassik“.